Markus Müller
Markus Müller

04.05.2022
Markus Müller will Innovationskreise für Naturschutz und Energiewende/Klimawandel ins Leben rufen

Der Landratskandidat der Freien Wähler führt aktuell verschiedenste Gespräche, u.a. mit Persönlichkeiten aus den Bereichen Wirtschaft, Naturschutz und Bürgerschaft.
Dabei treten immer wieder Ideen und Konzepte zu Naturschutz, Energiewende und Klimawandel auf. Markus Müller möchte diese Erfahrungen bündeln, da es sich um zentrale Herausforderungen der Zukunft handelt. Aus diesem Grund beabsichtigt er im Falle seiner Wahl Innovationskreise als Netzwerke ins Leben zu rufen. Wir haben im Landkreis so viel Potential und so viel Kompetenzen. Wenn es gelingt interessierte, aktive Akteure zu vernetzen, können hier wichtige Synergien, Verbesserungen und neue Lösungen entstehen.
Natürlich will der Landratskandidat die Vorgehensweise in Abstimmung mit den relevanten Kreisausschüssen und mit bestehenden Organisationen auf den Weg bringen, denn wir müssen konkret auf dem aufbauen, was wir schon alles haben. Besonders wichtig ist für Markus Müller, dass in solchen Netzwerken Praktiker mit Behörden, Organisationen, Verwaltung und Kommunalpolitik im Sinne einer Lösungsfindung bestehende Konzepte und neue Ideen besprechen. Eine gute Koordination ist gerade bei diesen Zukunftsthemen von hoher Bedeutung.

„Mein Ziel ist die Vorreiterrolle unseres Landkreises bei den Themen der Nachhaltigkeit“, so Markus Müller.